Bad Mergentheim

Benefiz-Veranstaltung Erzählabend mit Reinald Rickmeyer

Vom Zauber des Lebens

Bad Mergentheim.Gut besucht war der Erzählabend „Vom Zauber des Lebens“, eine Benefizveranstaltung des Elpersheimer Märchenerzählers Reinald Rickmeyer zugunsten des Fördervereins „Kirche hilft Menschen“.

Wie das Leben so spielt und wie allerlei Umwege am Ende doch zum Ziel führen – das brachte der bekannte Märchenerzähler seinen Gästen im evangelischen Gemeindezentrum mit Worten und Tonfall, Gesten und Mimik nahe. So tauchten in den weithin unbekannten Geschichten Eheringe und Walking-Stöcke vor den Zuhörern auf, besprochenes Wasser zeigte seine Wirkung und die Geschichte der beiden Nachbarinnen führte im Weiterdenken schnell hinein in das eigene Leben und das Verhalten zu den Menschen um einen herum.

Großartig waren die musikalischen Zwischenspiele von Bärbel Buß (Harfe) und Michael Buß (Fagott), teilweise harmonisch verwoben mit den Erzählungen Rickmeyers. Der Beifall der Zuhörer war wohlverdient. Der Förderverein „Kirche hilft Menschen“ unterstützt mit Mitgliedsbeiträgen und Spenden die Arbeit des Diakonischen Werks und der Psychologischen Beratungsstelle der evangelischen Kirche. peka