Bad Mergentheim

Hoffest Markelsheimer Weinstube Braun feiert am 5. und 6. Juli

Wiedersehen und -hören in romantischer Atmosphäre

Archivartikel

Markelsheim.Romantische Atmosphäre und kommunikatives Miteinander, umrahmt von viel Musik wird beim fünften Hoffest der Weinstube Braun am 5. und 6. Juli geboten.

Die Veranstaltung – 2015 anlässlich des doppelten Jubiläums „Zehn Jahre Weinstube – fünf Jahre Weingut“ aus der Taufe gehoben, hat mittlerweile einen festen Platz im Markelsheimer Festles-Kalender. Stets gut besucht, herrscht schon frühzeitig rege Nachfrage nach dieser gemütlichen Hocketse.

Das rund 25-köpfige Weinstuben-Team kümmert sich beim Hoffest um das Wohl der Gäste. Neben Spezialitäten aus der Weinstuben-Küche und edlen Tropfen gibt es eine Cocktailbar.

Ein Wiederhören gibt es am Freitag, 5. Juli, mit „Full Circle“, die mit neuem Keyboarder wieder die Bühnen der Region entern. Coversongs aus Rock, Pop und Blues bilden ihr tanzbares Repertoire. Am Samstag, 6. Juli, unterhält die mittlerweile schon hoffest-erprobte Band „Chilli“ mit Charthits, Oldies, Rock, Pop, Disco und Schlager die Gäste.

Wer gerne einmal verschiedene Weine kosten möchte, kann im Rahmen des Hoffestes bei einer offenen Verkostung unverbindlich ermitteln, mit welchem guten Tropfen er den Abend verbringen oder seinen Kellerbestand auffüllen möchte. Jeweils zwischen 16 und 19 Uhr kann an beiden Tagen aus dem 40 Weine umfassenden Sortiment probiert werden. Alle Weine werden von Madlen Braun, unterstützt von ihrem Bruder Jonas – beide Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft bzw. Oenologie – ausgebaut. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf Qualität.

Das Festprogramm am Freitag, 5. Juli: 16 bis 19 Uhr, Offene Verkostung des Weinsortiments; ab 19.30 Uhr, „Full Circle“, Rock, Pop und Blues auf der Hoffestbühne. Samstag, 6. Juli: 16 bis 19 Uhr, Offene Verkostung, ab 19 Uhr, „Chilli“, Charthits, Oldies, Rock, Pop, Disco und Schlager.