Bad Mergentheim

Leserbrief Unter der Südumgehung und beim Ex-„Baccara“

Zu viele wilde Müllhalden

Archivartikel

Mehrmals die Woche führt mich mein Weg nach Igersheim über die Parallelstraße Richtung Igersheim,vorbei am Autohaus A.M.T., und daher sehe ich mehrmals die Woche wie die untere Brücke der Südumgehung zur Müllhalde verkommt.

Dort liegt seit Wochen und Monaten mehr und mehr an Unrat, den gedankenlose Zeitgenossen dort einfach hinterlassen, unter anderem Silvester- und Haushaltsmüll sowie etliche leere Flaschen.

Ärgerlich zum einen, dass es solche Mitbürger gibt, die kein bisschen an die Umwelt denken, ärgerlich zum anderen, dass es die Stadt nicht als nötig empfindet, den Müll dort zu entsorgen.

Leider ist dieser Bereich nur das I-Tüpfelchen.

Denn als größter Schandfleck der Kurstadt dürfte das ehemalige Tanzcafé „Baccara“ am Stadtausgang gelten, wo ich jedes Mal mit einem Kopfschütteln vorbeifahre. Halb verfallen und eine einzige Müllhalde,dort besteht dringendst Handlungsbedarf seitens der Stadt.

Mein Aufruf richtet sich daher an die Stadt dort zu handeln beziehungsweise dem Besitzer Druck zu machen sowie gezielt an die Menschen, die wohl völlig geistesabwesend ihren Müll wild abladen.

Denkt bitte an die Umwelt und die Mitmenschen.