Bad Mergentheim

Dominikanerkloster

Zugang wird barrierefrei

Archivartikel

BAD MERGENTHEIM.Die Stadt Bad Mergentheim hat am Dienstag mit dem Bau einer Rampe vor dem Seiteneingang des Dominikanerklosters begonnen.

Damit wird künftig ein barrierefreier Zugang in das Gebäude aus Richtung Parkhaus/Oberer Graben ermöglicht. Es wird von einer Bauzeit von drei bis vier Wochen ausgegangen.

So lange steht als einziger Zugang ins Dominikanerkloster der zweite Eingang im Bereich des Kulturforums zur Verfügung. Das Projekt ist nach Angaben der Stadtverwaltung mit dem Landesamt für Denkmalpflege abgestimmt, das dafür eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung erteilt hat. stv

Zum Thema