Bad Mergentheim

Polizei in der Türkengasse Großeinsatz wegen Rauschgift

Zugriff „gezielt gegen Personen“

Archivartikel

Bad Mergentheim.Zu einem größeren Polizeieinsatz im Zusammenhang mit Drogendelikten kam es am Mittwoch im Bereich eines Wohnhauses in der Bad Mergentheimer Türkengasse.

Zahlreiche Polizeibeamte waren an der Durchsuchungsaktion beteiligt, die sich „gezielt gegen Personen“ richtete, so die Pressestelle der Polizei in Heilbronn auf Anfrage der Redaktion. Es habe sich um einen länger „geplanten polizeilichen Einsatz“ gehandelt.

Zum Hintergrund machte die Behörde aus „ermittlungstaktischen Gründen“ keine weiteren Angaben – auch nicht darüber, ob es Festnahmen gegeben hat. Sobald man spruchreife Ermittlungsergebnisse vorliegen habe, werde man damit zusammen mit der Staatsanwaltschaft an die Öffentlichkeit gehen, hieß es von Polizeiseite.

Nach Informationen unserer Zeitung war rund ein Dutzend bewaffneter Beamter mit schusssicheren Westen und einer Türramme in der Türkengasse im Einsatz. Offensichtlich sind umfangreiche Vorermittlungen im Rauschgiftmilieu der Hintergrund für den jetzigen gezielten Zugriff. Die Polizeiaktion war nach gesicherten Hinweisen der Redaktion „erfolgreich“.