Boxberg / Assamstadt / Ahorn

Ökumenische Frauengruppe

Auf den Spuren der Zinngießer

Archivartikel

Eubigheim.Der Halbtagesausflug der ökumenischen Frauengruppe führte in Richtung Öhringen. Gerlinde Rudoletzky begrüßte die Frauen. In Öhringen wurde das Weygang-Museum besucht. H. Sodeik erklärte die Entstehung des Museums, den Werdegang und die Sammelleidenschaft der Zinngießerfamilie Weygang. Da die Ehe kinderlos blieb, vermachte August Weygang sein gesamtes Hab und Gut der Stadt Öhringen, mit der

...
Sie sehen 46% der insgesamt 869 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00