Boxberg / Assamstadt / Ahorn

Flüchtlinge 24 Erwachsene und fünf Kinder mit einem Willkommenscafé begrüßt

Herzlichkeit überwindet Sprachbarrieren

Archivartikel

Assamstadt.Behzat Qasim hat wieder Grund zum Strahlen. In Assamstadt haben er und seine junge Frau nun eine neue Heimat gefunden. Am Mittwoch waren sie zusammen mit weiteren 27 Flüchtlingen per Bus aus Meßstetten und Karlsruhe in den Main-Tauber-Kreis und nach Assamstadt gekommen.

"Wir sind vor dem Bürgerkrieg in Syrien geflohen", erzählt der 20-jährige Elektriker. "Sonst hätten wir Eltern und

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3285 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00