Boxberg / Assamstadt / Ahorn

Vor Sturz bewahrt

Lkw kam aufs weiche Bankett

Archivartikel

Boxberg.Glück im Unglück hatte ein 52-jähriger Lastwagenfahrer am Dienstag bei Boxberg. Gegen 12.30 Uhr bog der Mann mit seinem Sattelzug von der Kreisstraße 2877 in die Bundesstraße 292 in Richtung BAB-Anschlussstelle Boxberg ein. Beim Einfahren fuhr er einen zu großen Bogen, so dass er auf den durchgeweichten und schmierigen Fahrbahnrand geriet. Das Fahrzeug rutschte das leicht abfallende Gelände im Bankett hinab und wurde nur durch die Leitplanke vor einem Sturz in eine zirka fünf Meter tiefe Böschung bewahrt. Der Gesamtschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.