Boxberg / Assamstadt / Ahorn

72-Stunden-Aktion: Positive Zwischenbilanz nach dem ersten Tag

Mit Begeisterung bei der Sache

Archivartikel

Ulrich Feuerstein

Main-Tauber-Kreis. Mit Begeisterung sind sie bei der Sache: Rund 500 Jugendliche sind noch bis Sonntagnachmittag im Rahmen der 72-Stunden-Aktion für einen guten Zweck im Einsatz. Die Zwischenbilanz der 18 Aktionsgruppen von Freudenberg bis Eubigheim fällt nach dem ersten Tag positiv aus.

Die Ministranten in Werbach haben mit ihrem Projekt den ganzen Ort

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4281 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00