Boxberg / Assamstadt / Ahorn

Aus dem Gerichtssaal: Mysteriöser Unfall in Boxberg

Nachtrunk "roch" stark nach Schutzbehauptung

Archivartikel

Tauberbischofsheim. Am 21. Februar gegen 3.40 Uhr ging beim Tauberbischofsheimer Polizeirevier eine etwas mysteriöse Unfallmeldung ein: An der Einmündung der K 2877 in die B 292 bei Boxberg sei ein Pkw in die Leitplanken gefahren, in dem sich zwar jede Menge Blutspuren, aber keine Insassen mehr befänden. Da die Motorhaube noch warm sei, so der Anrufer, befürchtete er, der Fahrer könne schwer

...
Sie sehen 14% der insgesamt 3040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00