Boxberg / Assamstadt / Ahorn

Aus dem Gerichtssaal: Junger Mann erhielt Verwarnung mit Geldauflage

Tonfigur als Wurfgeschoss benutzt

Archivartikel

Tauberbischofsheim/Schillingstadt. Was ein zur Tatzeit 20 Jahre alter Auszubildender aus dem südlichen Main-Tauber-Kreis dem Jugendrichter am Amtsgericht in Tauberbischofsheim als nichts weiter als ein dummes Versehen zu verkaufen versuchte, musste er letztlich mit einer richterlichen Verwarnung in Verbindung mit der Zahlung einer Geldauflage von 750 Euro an eine gemeinnützige Organisation

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2789 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00