Boxberg

Realschule Elternbeirat wählte Vorsitzende

Claudia Adelmann wurde in ihrem Amt bestätigt

Boxberg.Der Elternbeirat der Realschule Boxberg bestätigte Claudia Adelmann als Elternbeiratsvorsitzende und Karsten Hellinger als ihren Stellvertreter. Auf dem Programm der Sitzung stand auch die Schuljahresplanung.

Die Elternbeiratsvorsitzende Claudia Adelmann hieß die Eltern sowie Schulleitung willkommen. Sie bedankte sich nochmals für die geleistete Arbeit und zeigte sich erfreut über die Bereitschaft der Eltern, an der Schule mitzuwirken. Es sei etwas Besonderes, wie eng die Zusammenarbeit der Eltern, Kinder und Lehrer an der Realschule Boxberg sei.

Nachdem die Leistungen des vergangenen Jahres ausreichend gewürdigt wurden, gab die Schulleiterin einen Ausblick auf die anstehenden Veranstaltungen. Hierzu gehören gleich vier große Events: ein Musical für die Grundschulen und Kindergärten am 16. November, die Weihnachtskonzerte am 18. und 20. Dezember, das Frühlingsfest am 22. März und das große Sommermusical am 23. und 24. Juli. Hinzu kommen die schulinternen Veranstaltungen wie Tag der offenen Tür, Bildungsplantag, Schnuppertage und Elternabende.

Für die Elternvertreter galt es im Anschluss, die neuen Elternbeiratsvorsitzenden zu wählen. Hier wurden Claudia Adelmann als Vorsitzende und Karsten Hellinger als Stellvertreter im Amt bestätigt. Als Kassier fungiert Marina Kraft, als Protokollführerin ist Vanessa Sohns. Die für die Schulkonferenz gewählten Vertreter sind Tanja Schneider, Marina Kraft und Dorothea Kreß. Stellvertreter sind Martina Löffler und Maren Lorenz- Götz.

Zur Sprache kamen auch die Busverbindungen. Hier bedankte sich die Elternbeiratsvorsitzende ausdrücklich für die eingerichtete Verbindung nach Assamstadt. Gleichzeitigt wurde betont, dass die Anschlüsse weiterhin verbessert werden müssten. Besonders in den angekündigten Bahnanschluss werde große Hoffnungen gesetzt. rs