Boxberg

Aktion Kunst und Kultur Kleinkunstbühne feiert 25-jähriges Bestehen

Comedy und Irish Folk zum Geburtstag

Archivartikel

Brehmen.Die Aktion Kunst und Kultur im Bürgerhaus Brehmen feiert ihr 25-jähriges Jubiläum mit einer Doppelveranstaltungen am Freitag, 28. September, und am Samstag, 29. September, jeweils um 20 Uhr.

Die Mitglieder des kleinen Vereines aus Brehmen haben sich für das Jubiläum zwei Programmpunkte an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ausgesucht: Am 28. September wird Modern Poetry Folk mit der Gruppe „Solid Ground“ aus Würzburg im Brehmer Bürgerhaus angeboten. Seit 15 Jahren begleitet „Solid Ground“ den Zuhörer auf eine musikalische Reise durch Irland, England und Schottland. Wenn Anja Schlundt (Geige), Christel West (Flöte, Dudelsack, Akkordeon, Drehleier), Joachim Werner (Piano), Benjamin Haupt (Gitarre), Dirk Hofmann (Bass) und Norbert Papke (Schlagzeug), die klare weibliche Folkstimme von Simone Papke umrahmen, fühlt man sich an die Schauplätze versetzt, die große Dichter zu ihrer Poesie inspirierten. Zu hören sind melodiöse, innige Lieder, irische Folksongs, fröhliche Instrumentalstücke, treibende Jigs & Reels, mitreißend komponiert und arrangiert. Das Bürgerhaus wird zu einem irischen Pub mit echtem Killkenny Bier aus dem Fass.

Am Samstag, 29. September, folgt Comedy mit Frank Fischer und seinem Programm „Gewöhnlich sein kann jeder“. Das neue Programm von Frank Fischer wird außergewöhnlich, schließlich ist der Alltag oft gewöhnlich genug.

Deshalb gibt der vielfach ausgezeichnete Kabarettist nützliche Tipps für den spannenden und lustigen Moment im Leben. Schon die morgendliche Fahrt mit dem Aufzug kann zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten werden. Und sogar Autoverkäufer bleiben im Verkaufsgespräch sprachlos zurück, wenn man nur die richtigen Fragen stellt.

Ausgerüstet mit Stift und Notizblock hat Frank Fischer in den letzten Jahren die gesamte Republik bereist und berichtet über ungewöhnliche Menschen, ungewöhnliche Begegnungen und kommt am Ende sogar dem Sinn des Lebens auf die Spur.