Boxberg

Waldseilgarten Nach fünf Jahren die Genehmigung für Übernachtungen im Baumhaus erhalten / Dicke Rechnung für die Waldumwandlung, obwohl kein Baum gefällt wurde

"Die Realität schlägt jede Satire"

Archivartikel

Nach fünf Jahren haben die Lazy Bones nun die Genehmigung bekommen, das Baumhaus für Übernachtungen zu nutzen. Dafür war es nötig, über das Waldareal einen Bebauungsplan zu legen.

Boxberg. Es war ein bürokratischer Marathon mit einigen Hürden. "Der Bürger und in unserem Fall der rührige Ehrenamtliche versteht es nicht mehr, was da vorgeht", sagt Matthias Fischer im Gespräch mit den

...
Sie sehen 6% der insgesamt 6802 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema