Boxberg

Künftige Nutzung Die Zerfallsspuren am Gebäude selbst sind immer deutlicher zu sehen

Ex-Bahnhofsstationsgebäude soll als Kulturdenkmal erhalten werden

Archivartikel

Boxberg-Wölchingen.Das seit einigen Jahren baulich dahinsiechende Stations- und Empfangsgebäude des ehemaligen Boxberger Bahnhofs in der Frankendomstraße wurde vor einiger Zeit von einer Heilbronner Gerüstbaufirma im Auftrag der Deutschen Bahn mit einem blauen Plastikplanen-Gerüst verhüllt. Wie von der zuständigen Pressestelle der Bahn und der Baubehörde beim Landratsamt Tauberbischofsheim zu erfahren war, will

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2438 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00