Boxberg

Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs

Archivartikel

Boxberg.Zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren eröffnet der Heimatverein Boxberg gleich zwei Sonderausstellungen während des Maimarktes. Bilder von gezeichneten Fronterlebnissen stammen von Fritz Zalisz. Der 1893 in Gera geborene Künstler ist bekannt als deutscher Maler, Grafiker, Bildhauer und Dichter. Zalisz gilt als Weggefährte von Otto Kokoschka, der für Expressionismus und

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1201 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00