Boxberg

Backhaus Erster offizieller Brotbackkurs stand auf dem Programm

Handwerkliches Geschick war nötig

Archivartikel

Schwabhausen.Der erste offizielle Brotbackkurs fand im Backhaus Schwabhausen statt.

Die Teilnehmer aus Schwabhausen und Kupprichhausen wurden von Kursleiterin Simone Wirsching und Schürmeister Gerhard Wirsching in die Geheimnisse des Brotbackens in einem Holzbackofen eingeweiht.

Nach einer theoretischen Einführung über verschiedene Mehl- und Getreidearten, das Verhältnis der Backzutaten zueinander und die Unterschiede zwischen Hefe- und Sauerteig, ging es auch praktisch ans Werk.

Die Zutaten wurden gemischt und jeder Teilnehmer knetete seinen Teig von Hand, um ein Gefühl für die Beschaffenheit und Veränderung des Teiges zu bekommen. Während der anschließenden Gärzeit wurden zudem herzhafte Flammkuchen für das gemeinsame Mittagessen zubereitet. Nach der kleinen Pause und dem Rundwirken der Brotteiglinge, was etwas Übung und handwerkliches Geschick erforderte, wurden die Brote schließlich bei optimaler Temperatur in den Ofen geschoben. Schon kurz darauf strömte der gute Duft nach frisch gebackenem Brot durch das Backhaus und alle Teilnehmer freuten sich über das gelungene Ergebnis. iwi