Boxberg

Freiwillige Feuerwehr 19 Junge Aktive verschiedener Abteilungen bildeten sich zu Maschinisten weiter

Hohes Maß an technischem Verständnis

Archivartikel

Ihre Prüfung zum Maschinisten haben 19 junge Feuerwehrmänner aus dem Stadtgebiet Boxberg erfolgreich abgelegt.

Unterschüpf. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Boxberg veranstaltete den Lehrgang in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Unterschüpf. Ausgebildet wurden 19 junge Feuerwehrmänner der Abteilungswehren Wölchingen, Schweigern, Unterschüpf, Windischbuch und Schwabhausen.

Leiter Josef Segeritz mit dem Team Rene Zahner, Simon Segeritz und Alexander Wünsch bildeten die Aktiven an sieben Abenden (insgesamt 35 Stunden) zu Maschinisten aus. Lehrgangsinhalte waren neben Rechtsgrundlagen und Funktionsweise der unterschiedlichen Pumpen auch die praktische Ausbildung am Fahrzeug.

Ein hohes Maß an technischem Verständnis wurde den Lehrgangsteilnehmern abverlangt. Geübt wurden verschiedene Einsatzszenarien wie beispielsweise die Wasserentnahme aus öffentlichen Gewässern oder Hydranten sowie die Wasserförderung über eine lange Wegstrecke.

Prüfung in Theorie und Praxis

Die abschließende Prüfung, die sich aus einem theoretischen sowie einem praktischen Teil zusammensetzte, wurde von allen Kameraden mit teils hervorragenden Ergebnissen gemeistert, so Segeritz.

Bei der Urkundenübergabe dankte Bürgermeister Christian Kremer den Feuerwehrmännern für ihr ehrenamtliches Engagement und warb dafür, sich weiter in der Feuerwehr fortzubilden. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Heiko Wolpert würdigte den unermüdlichen Einsatz der Wehrmänner zum Wohle der Allgemeinheit.

Stadtkommandant Harry Schroth bedankte sich bei dem Ausbilderteam für die unkomplizierte Zusammenarbeit sowie bei den Feuerwehrmitgliedern Adrian Baumann, Rolf Braun, Günter Waldecker und Rita Fischer aus Unterschüpf für die Unterstützung bei der anschließenden Feier.

Die Ausbildung zum Maschinisten legten folgende Feuerwehrmänner ab: Benjamin Reznicek, Tobias Wenisch, Perry Neumeier, Lukas Henn (alle Abteilung Wölchingen), Tobias Wegert, Pascal Schulz, Patrick Behringer, Manuel Merz (alle Abteilung Schweigern), Sven Görner (Abteilung Schwabhausen), Tristan Kohler, Markus Kohler, Dirk Kohler und Christian Stang (alle Abteilung Windischbuch) sowie Jonas Hefner, Holger Seubert, Jochen Weid-Schenk, Manuel Fischer, Mirco Hohstadt, Fabian Hohstadt (alle Abteilung Unterschüpf). ffw