Boxberg

Maimarkt Jungviehprämierung und Kälbervorführ-Wettbewerb lockte zahlreiche interessierte Besucher an / Organisator ist der Rinderzuchtverein Main-Tauber

Kira Kappes und Fina Ott siegen mit Kälbern

Archivartikel

Landwirte müssen Öffentlichkeitsarbeit betreiben, denn immer weniger Menschen wissen, was auf dem Feld und im Stall so läuft.

Boxberg. Mit der Jungviehprämierung und dem Kälbervorführ-Wettbewerb auf dem Boxberger Maimarkt ist es dem Rinderzuchtverein Main-Tauber anschaulich gelungen, einer großen Zahl von Kindern, Familien und Verbrauchern die aktuelle Rinderzucht zu zeigen. Das Wetter

...
Sie sehen 7% der insgesamt 5664 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00