Boxberg

Lazy Bones Jugend- und Kulturverein will bei einem Workshop am 16. November Ideen für eine Realisierung bündeln / Kosten liegen bei rund 100 000 Euro

Naturerlebnishaus ergänzt den Waldseilgarten

Sie wollen etwas bewegen und Impulse setzen. Nach Waldseilgarten und Baumhaus haben die Lazy Bones ein neues Projekt: Ein Naturerlebnishaus.

Boxberg. Die Aussicht ist faszinierend. Kilometerweit lässt sich vom Waldseilgarten auf einer Anhöhe über Boxberg die Landschaft bewundern. Zu Füßen liegen die Umpfertalmetropole und die Stadtteile. „Diesen traumhaften Blick soll man genießen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3974 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00