Boxberg

Würzburger Faschingszug Als bester Motivwagen ausgezeichnet

„Peter Pan“ bringt Siegerpokal ein

Boxberg.Der Jugend- und Kulturverein „Lazy Bones“ aus Boxberg nahm in diesem Jahr beim 65. Faschingszug in Würzburg teil.

Beim Brückenfest der 1. Karnevalsgesellschaft Würzburg wurde jetzt ihr Motivwagen „Peter Pan goes Nimmerland“ unter 147 Zugnummern mit einem grandiosen ersten Platz ausgezeichnet. Der Zugmarschall Michael Zinnhobel lobte das Engagement der „Lazy Bones“ bei der Siegerehrung.

Der Verein überzeugte zum wiederholten Male durch den in mühsamer Kleinarbeit errichteten Wagen. Die Jury erteilte den Peter Pans, Tinkerbells und Captain Hook mit Seilbahn und Schaukeln im Nimmerland Bestnoten im Bereich Originalität und Kostüme. Insgesamt überzeugte dieser Wagen einheitlich als bester Wagen des Faschingszuges.

Die „Lazy Bones“, auch bekannt durch den Waldseilgarten Boxberg, repräsentierten die Stadt Boxberg sowie den Main-Tauber-Kreis. Eine Vereinsdelegation nahm stolz den Siegerpokal in der Würzburger Innenstadt entgegen.