Boxberg

Großbrand in Unterschüpf Bei Feuer in Scheune und Stall verenden rund 20 Rinder / Eine Person wurde leicht verletzt / Brandursache noch unklar

Polizei bilanziert Schaden von 200 000 Euro

Archivartikel

Rund 200 000 Euro Sachschaden und etwa 20 tote Rinder: Das ist die Bilanz nach dem Brand eines Stallgebäudes.

Unterschüpf. Beißender Rauch liegt in der Luft, der Brandgeruch ist schon von weitem zu merken. Auch am Tag nach dem verheerenden Brand holen die Rettungskräfte noch immer glimmendes Stroh aus dem Glutherd. Schnell fängt es Feuer und wird sofort gelöscht.

Der Großbrand

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3351 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00