Boxberg

88-Jähriger wohl betrunken

Polizei schon vor Unfall verständigt

Archivartikel

Lengenrieden.Bereits vor einem Unfall hatten aufmerksame Zeugen am Sonntagabend die Polizei aufgrund eines in Lengenrieden auffällig fahrenden Autos verständigt. Während die hinzugezogene Streifenwagenbesatzung zu dem Fahrzeug eilte, kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem Auto des 88-Jährigen und einem anderen Pkw. Wie sich herausstellte, war der Mann bereits mehrfach mit dem Wagen von der Straße abgekommen und schließlich beim Rückwärtsfahren auf das andere Fahrzeug aufgefahren.

Als er ausstieg, taumelte er und stürzte zu Boden. Dabei verletzte sich der 88-Jährige. Ersthelfer kümmerten sich um den Mann, bis die Polizeibeamten eintrafen und dessen Versorgung übernahmen. Da diese dabei Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahrnahmen, musste er später eine Blutprobe abgeben. An den Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von circa 1000 bis 1500 Euro. Je nach Ergebnis des Alkoholtests muss der Mann mit einer Anzeige rechnen.