Boxberg

Vom 30. Mai bis 2. Juni

Programm des Maimarkts

Archivartikel

Boxberg.Der Boxberger Maimarkt wird am Donnerstag, 30. Mai, um 12.30 Uhr mit dem Verlesen der Markturkunde durch Bürgermeister Christian Kremer eröffnet, anschließend ist Festzug zum Messegelände. Jedes Kind, das am Festzug mit einem Maistecken teilnimmt, erhält eine Brezel und eine Freikarte für ein Fahrgeschäft. Begleitet wird der Festzug von einer Oldtimer-Schlepperschau, die im Anschluss noch am Festzelt zu sehen ist, 13 Uhr Bieranstich im Festzelt, bis 16 Uhr Unterhaltung mit den „Umpfertäler Musikanten“. Der Eintritt ist frei. 17 Uhr Auftritt von Schlagerstar Liane mit Autogrammstunde. Der Eintritt ist frei. 19 Uhr Großer Unterhaltungsabend mit den „Umpfertäler Musikanten“. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 31. Mai, ist von 14 bis 19 Uhr Familiennachmittag mit halben Preisen an den Fahrgeschäften, 16 Uhr Treffen der Betriebe, Behörden und Vereine im Festzelt mit der „Winzerkapelle Beckstein“. Der Eintritt ist frei. 20 Uhr Unterhaltungsabend mit Gewinnspiel unter den anwesenden Betrieben und Vereinen im Festzelt mit der „Trachtenkapelle Unterschüpf“. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 1. Juni, ist ab 12 Uhr Festbetrieb, ab 14.30 Uhr Kindernachmittag im Festzelt mit Puppentheater. Gezeigt wird das Stück „Der kleine Indianer“. Der Eintritt ist frei. Jedes Kind erhält eine Freikarte. Um 15.30 Uhr startet die Messe-Rallye und Bastelstation der Schülerfirma Event4you der Grundschule Boxberg. 20 Uhr Hüttengaudi mit der Showband „Grumis“. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 2. Juni, beginnt ab 11 Uhr die Zubereitung der deutschlandweit größten Menge an Grünkernrissotto mit 3000 Portionen und kostenloser Ausgabe an alle Messebesucher, 11 Uhr Frühschoppen, 12 Uhr Unterhaltungsmusik mit der „Musikkapelle Kupprichhausen“. Der Eintritt ist frei. 16 bis 18 Uhr Maß Bier zum Sonderpreis, 18 Uhr Auftritt der Schlagersängerin und TV-Darstellerin Melanie Müller. Der Eintritt ist frei. 19 Uhr Malleparty mit DJ Emil.

An Christi Himmelfahrt und am Sonntag, 2. Juni, ist von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag. Ebenso ist von 13 bis 18 Uhr die Kunstausstellung im Glasbau des Rathauses geöffnet. Der Eintritt ist frei. Von 14 bis 17 Uhr ist an beiden Tagen das Heimatmuseum geöffnet. Zu sehen ist eine Sonderausstellung über den Zeichner und Maler Friedrich Ludwig Scharf, der vor 100 Jahren in Wölchingen gelebt hat. Der Eintritt ist frei.

Von Donnerstag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni, findet wieder ein großer Flohmarkt des Vereins „Straßenengel“ in der Karl-Hofmann-Straße statt.