Boxberg

Ehrung Unterschüpfer Metzgerei Egetenmeier erhielt Pokal beim „Mettwurst Cup“ des Fleischerverbands Nordrhein-Westfalen

Regionale Vielfalt und Handwerk gelobt

Unterschüpf.Die Metzgerei Egetenmeier aus Unterschüpf war mit ihren Produkten erfolgreich und erhält die Auszeichnung für Wurstkultur beim „Mettwurst Cup“ des Fleischerverbands Nordrhein-Westfalen.

Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen zeichnet seit vielen Jahren mit seinen Qualitätsprüfungen Betriebe des Fleischerhandwerks aus, die sich in besonderem Maße bei der Pflege der handwerklichen Fleisch- und Wurstkultur hervorheben und regionale Vielfalt erlebbar machen. Die Fleischerei Egetenmeier wurde dabei beim „Mettwurst Cup“ des Fleischerverbands, einer Qualitätsprüfung speziell für Mettwürste, Salamis und ähnliche Rohwürste, prämiert.

Mit Gold bewertet

So wurden beim Wettbewerb die Produkte Umpfertaler Mettwurstringle, Unterschüpfer Rauchpeitsche, geräucherte Bauernwürstle, grobe Mettwurst, Paprikawürstchen, Kaminwurzen und Pfefferbeisser und der Fleischerei Egetenmeier mit Gold bewertet. Fü r Gold in allen Wettbewerbskategorien wurde zudem ein Pokal „Mettwurst Cup“ verliehen.

Insgesamt hatten sich 61 Betriebe des Fleischerhandwerks aus ganz Deutschland mit ihren Würsten beteiligt und 204 Mettwurst-Variationen im Wettstreit um die beste und schmackhafteste Mettwurst eingereicht.

Geprüft wurden die Produkte von Fachleuten des Fleischerhandwerks sowie „normalen“ Verbrauchern. Die Jury des Fleischerverbands stand vor der Herausforderung, die Würste – alle aus eigener, handwerklicher Herstellung – nach verschiedenen Qualitätskriterien, vor allem aber auf ihren Geschmack hin, zu beurteilen. pm