Boxberg

Heimatmuseum

Sonderausstellung

Archivartikel

Boxberg.Zum Maimarkt zeigt der Heimatverein Boxberg zwei Sonderausstellungen. Gewidmet sind sie der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, dem Ersten Weltkrieg, der vor 100 Jahren endete. Zu sehen sind „Gezeichnete Fronterlebnisse und Feldpostkarten“, ergänzt mit Informationen über den Krieg und seine Auswirkungen im Raum Boxberg. Die „Gezeichneten Fronterlebnisse“ stammen von Fritz Zalisz (1893-1971),

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1048 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00