Boxberg

Konzert Samuel Rösch mit Band am 5. Juli in Schwabhausen

Songs rund um den Glauben

Archivartikel

Schwabhausen.Samuel Rösch, Gewinner von „The Voice of Germany 2018“, gibt mit seiner Band „PaperClip“ am 5. Juli um 20 Uhr ein Konzert in der evangelischen Kirche in Schwabhausen.

„PaperClip“ ist seit 2012 mit deutschem Pop und einer starken Message unterwegs. Nach der ersten EP „An Dich“ 2015 folgte im Herbst 2017 die zweite EP „Lebensfarben“. „Lebensfarben“ sind für Samuel Rösch, Songwriter und Frontmann der Band, einfach die Gaben, die jeder Mensch besitzt. Er möchte die Leute dazu aufrufen, diese Gaben zu nutzen.

In Interviews erzählt Samuel Rösch über seine Musik: „Wir machen deutschsprachigen Poprock, schreiben über unseren Glauben oder über Themen, die die Menschen einfach beschäftigen: Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Was ist der Sinn unseres Lebens? Und immer wieder neu die Begegnung mit Menschen. Oder einfach Dinge, die wir erleben. Die Musik ist für mich ein besonderes Medium, um etwas mit Menschen zu teilen, was mir wichtig ist. Durch ein Gespräch oder andere Formate kann ich das so nicht erreichen. Durch den Sieg bei ’The Voice of Germany’ hören mir jetzt vielleicht ein paar mehr Leute zu. Der Text ist für mich die Grundlage der Musik. Deshalb singe ich auch lieber auf Deutsch. Da kann ich meine Gefühle viel besser ausdrücken und nur wenn Künstler eine Botschaft haben, die ihnen selbst wichtig ist, kann das auch die Zuhörer berühren.“

Die Texte sind religiös. Die Band pflegt einen offenen Umgang mit ihrem Glauben. Samuel Rösch und seine Band „PaperClip“ stehen für authentische, lebensnahe und lebendige Musik, die durch kritische Texte an Gesellschaft und Mensch am Puls der Zeit schwingt.

Eintrittskarten gibt es bei der Tankstelle Knörzer in Schwabhausen, bei Auto&Technik Preis in Schweigern, der der Bäckerei Czasch in Schillingstadt oder unter evangelischekirchengemeindenssw@gmx.de.

Einlass zum Konzert mit freier Platzwahl ist am 5. Juli um 19 Uhr.