Boxberg

Ortsverein Boxberg-Ahorn

SPD backte Holzofenbrot

Boxberg.Mitglieder des SPD-Ortsverein Boxberg-Ahorn um ihren Vorsitzenden Manfred Silberzahn hatten sich zu einem besonderen Event zusammengefunden. Diesmal war Handarbeit angesagt. Unter fachkundiger Anleitung von Simone Wirsching traf e man sich in Schwabhausen zum Brotbacken. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von ihrem Sohn Hannes, einem gelernten Konditor, sowie ihrem Schwager Gerhard, der kräftig einheizte. Es galt den Teig so lange zu Kneten, bis er genug Spannung aufgebaut hatte. Nach ausreichend Ruhezeit wurden die Teiglinge den Gärkörben entnommen und von Gerhard Wirsching in den heißen Backofen eingeschoben. Davor wurden schmackhafte Flammkuchen gefertigt.

Nebenbei war politische Aufbauarbeit angesagt, werde doch der SPD mittlerweile gar ihr Existenzrecht angezweifelt“, so der Vorsitzende. Er ging auf die aktuelle Situation der Bundes-SPD ein sowie auf die Vorwürfe gegenüber der Großen Koalition. Silberzahn betonte, dass sich die SPD in ihrem über 150-jährigen Bestehen nie vor der politischen Verantwortung gedrückt habe. Und er verwies auf die Erfolge der Partei.