Boxberg

Narhalla Boxberg Narren ließen von Wetterkapriolen vom Feiern nicht abhalten / Viele Zuschauer am Straßenrand

Trotz Regens herrschte sehr gute Stimmung

Auch wenn das Wetter nicht mitspielte, ließen sich die Narren die Laune nicht verderben und beteiligten sich zahlreich am Faschingsumzug.

Von unserem Mitarbeiter

Sebastian Schwarz

Boxberg. Beim Faschingsumzug am gestrigen Dienstag in Boxberg war der Wettergott nicht auf der Seite der Narren. Die ließen sich vom Regenwetter aber nicht die Laune verderben und säumten trotzdem zahlreich die Straßen, um den farbenfrohen Gaudiwurm zu bewundern. Insgesamt 24 Gruppen waren dieses Mal beim närrischen Treiben dabei.

Regenmantel als Kostüm

Das wohl am weitesten verbreitete „Kostüm“ beim Boxberger Umzug bestand aus Regenmantel und Schirm.

Der Stimmung der Narren tat das aber keinen Abbruch. Das galt auch für die zahlreichen Zuschauer, die auf die Straßen geströmt war, um die bunten Kostüme und fantasievollen Wagen der Umzugsteilnehmer zu bestaunen.

So hatte sich etwa der Boxberger Verein Lazy Bones das Thema Peter Pan ausgesucht und seinem Wagen einen Klettergarten als kleines Nimmerland aufgebaut. Und wo Peter Pan ist, darf natürlich auch sein Gegenspieler Captain Hook nicht fehlen, der vor dem Wagen herlief.

Auf den zahlreichen Plastikmüll in den Ozeanen aufmerksam machen wollte der VfB Boxberg mit seinen farbenfrohen Fischkostümen und den dazugehörigen Fischernetzen mit allerhand Abfall darin.

Nicht fehlen durften selbstverständlich auch die närrischen Hoheiten der Narhalla Boxberg, die gemeinsam mit dem Elferrat nochmal durchs Spalier des Narrenvolkes fuhren.

Die Elwetritschefänger und Gardemädchen folgten auf dem Fuße. Neben den zahlreichen Boxberger Gruppen waren auch etliche Gast-Abordnungen beim Umzug mit dabei. So gaben sich etwa seine Hoheit Pascal I. und seine holde Prinzessin Christine II. von der Igersheimer Kalrobia auf einem eigenen Wagen die Ehre. Für einen Hingucker sorgten auch die Königshöfer Tauberhexen mit ihren schaurig-schönen Kostümen.

Info: Weitere Bilder vom Faschingsumzug in Boxberg kann man sich in einer Fotostrecke unter www.fnweb.de im Internet ansehen.