Buchen

OKW Gehäusesysteme Togo-Initiative aus Königheim unterstützt

2500 Euro für guten Zweck

Buchen.Die Firma OKW Gehäusesysteme GmbH aus Buchen hat wieder den Weg gewählt, anstatt von Weihnachtsgeschenken und Kunden-Präsenten einen Betrag an eine karitative Organisation zu spenden. Im Rahmen einer firmeneigenen Veranstaltung überreichte Geschäftsführer Martin Knörzer der Togo-Initiative aus Königheim einen Spendenscheck über 2500 Euro.

OKW Gehäusesysteme GmbH unterstützt gerne gemeinnützige Projekte, welche sich der Bekämpfung gegen Armut und Hunger verschrieben haben. Die Interessengemeinschaft „Food Drinks Fun to Togo“ besteht seit zehn Jahren und hat sich über eine private Initiative gegründet, welcher sich schnell weitere motivierte Personen anschlossen. Seither wurden vielfältige Güter, wie Schulmöbel, Werkzeuge, Kleinmaschinen, medizinische Geräte und dergleichen nach Togo transportiert. Dazu gehörte auch die komplette Ausstattung einer aufgegebenen Zahnarztpraxis. Ferner wurde mit Hilfe der Organisation eine Schule gebaut; eine Zweite befindet sich gerade im Bau.

Hilfe zur Selbsthilfe ist der Hintergedanke der Initiative. Damit ist gemeint, dass man die Menschen vor Ort soweit unterstützt, damit Sie zukünftig ihre Existenz selbst in die Hand nehmen können und unabhängig werden. Dazu gehört natürlich auch die Schulbildung. Aktuelles Projekt ist die Errichtung einer Schulkantine in Illico, welche viele Vorteile mit sich bringt: den Frauen wird ein Arbeitsplatz geboten und die Schüler erhalten eine geregelte Nahrungsversorgung. Zudem dient die Schulkantine als Versammlungsraum für die Gemeinde – das fördert den sozialen Zusammenhalt der Gemeinschaft.

Für das ordentliche Spendenmanagement besteht eine Kooperation mit der Aktion PIT. Alle Geld- und Sachspenden gehen direkt und verlustfrei in das Projekt.