Buchen

Feierliche Einweihung Gedenkstätte auf der „Leiningschen Wiese“ erinnert an die sogenannte Hagelprozession der Hainstadter nach Hettigenbeuern / Am 26. Juni 1618 fing alles an

400 Jahre alt und immer noch zeitgemäß

Archivartikel

Mit der Bittprozession am „Hagelfeiertag“, dem 26. Juni, hoffen die Hainstadter seit vier Jahrhunderten um Schutz vor Unwettern. Eine Gedenkstätte erinnert seit Sonntag an diese Tradition.

Hainstadt/Hettigenbeuern. Ein Gedenkstein, ein großes Eichenkreuz und eine Ruhebank erinnern an einer idyllischen Waldlichtung seit Sonntag an die Hainstadter Gelübdeprozession nach Hettigenbeuern.

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5638 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00