Buchen

Mineralstoffbehandlung: Termin in Karlsruhe

Über 200 Einwände

Archivartikel

Buchen. Die Sprecher der Bürgerinitiative BIGMÜG gaben am Montag über 200 Einwände gegen die Mineralstoffbehandlungsanlage auf der Buchener Deponie Sansenhecken in Karlsruhe beim Regierungspräsidium ab. Die Anzahl der Einwände hat selbst den Chef des Referats 5 (Umwelt überrascht). Jetzt werden alle Einwände gesichtet und der Antragsteller, die Mineralstoffbehandlungsanlage Buchen GmbH (MBB) bekommt dann die Chance die Einwände auszuräumen. Das Regierungspräsidium hat dafür den Erörterungstermin am 09. Februar eingeplant.