Buchen

72-Stunden-Aktion: In den Gruppen herrscht gute Stimmung bei der Umsetzung ihrer Aufgaben / Unterstützung aus der Bevölkerung klappt gut

Alle packen an für einen guten Zweck

Archivartikel

Maria Gehrig

Buchen. Es wird gebuddelt, gestrichen und gemalt: Die teilnehmenden Gruppen an der 72-Stunden-Aktion im Raum Buchen kommen fleißig voran. Die jungen Leute sind mit Eifer bei der Sache, und es macht ihnen sichtlich Spaß, sich gemeinnützig zu engagieren.

Bei einer Rundfahrt machten die Fränkischen Nachrichten Stopp im Jugenddorf Klinge. Dort klappt es bis jetzt gut bei

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1545 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00