Buchen

Renovierung nach Wasserschaden Einweihung und „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 9. Juni

„Bänkle-Fest“ zur Wiedereröffnung des Kolpingheims

Buchen.Im Dezember 2015 war das Kolpingheim „Am Himmelreich 31“ aufgrund eines Wasserschadens stark beschädigt worden. Die Kolpingsfamilie Buchen stand vor der Entscheidung, das Haus abzureißen oder komplett zu renovieren. Mutig entschloss sich der Vorstand zu Letzterm. In einer großen Gemeinschaftsleistung mit Architekt, Handwerkern und vielen ehrenamtlich Tätigen, vorwiegend Rentner der Kolpingsfamilie, wurde das Haus zunächst bis auf die Grundmauern entkernt und anschließend wieder neu aufgebaut.

Entstanden ist ein zweckmäßiger Neubau, der neben einer Mietwohnung im ersten Obergeschoss einen großen Gemeinschaftsraum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen bietet.

Am Samstag, 9. Juni, wird das neue entstandene Kolpingheim feierlich eröffnet und der Bevölkerung vorgestellt. Beginn ist um 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen sowie Kinderbetreuung für die kleinen Gäste. Um 18 Uhr wird das Haus mit einer kleinen Liturgiefeier im Freien feierlich eingeweiht. Im Anschluss findet ein „Bänkle-Fest“ statt.

Dabei können und dürfen Witze, Gedichte, Spontanes, Lieder, etc. von einem „Bänkle“ aus – gerne auch ganz spontan – den Feiernden vorgetragen werden. Für Bewirtung ist gesorgt.