Buchen

Drückjagd am 12. Januar

Besondere Vorsicht geboten

Archivartikel

Buchen.Die Jagdgemeinschaft Buchen II führt zur Verringerung von Wildschäden auf Feldern und im Stadtgebiet am Samstag 12. Januar, eine Drückjagd durch. Durch die Jagd kommt es im Bereich der L 585 Richtung Unterneudorf zu Beeinträchtigungen durch Geschwindigkeitsreduzierung.

Es muss mit plötzlich die Straße überquerenden Hunden und Wildtieren gerechnet werden. Die betroffenen Wälder Bulau und Heuchel sind zwischen 8 und 16 Uhr für jegliches Betreten wie Spaziergänge und Waldarbeiten gesperrt.

Die betroffenen Gebiete sind durch farbige Absperrbänder gekennzeichnet.

Zum Thema