Buchen

„Miller & Monroe“

Buchener Filiale will wohl schließen

Archivartikel

Buchen.Die Plakate, die in den Schaufenstern der „Miller & Monroe“-Filiale Buchen hängen, sprechen eine eindeutige Sprache, obwohl noch nicht endgültig über die Zukunft des Geschäfts im Einkaufszentrum entschieden ist. „Wir schließen – alles muss raus“ und „Wir schließen – alles reduziert“ heißt es da. „Für unseren Standort hoffen wir, dass bald Klarheit über das Vorgehen der Insolvenzverwalter

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1107 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00