Buchen

Hermann-Cohen-Akademie Feier zum 20-jährigen Bestehen im Alten Rathaus / „Das Judentum als Brücke zwischen Orient und Okzident“

„Christliche Grundwerte Europas pflegen“

Archivartikel

Die Hermann-Cohen-Akademie hat am Donnerstagabend im Alten Rathaus ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert und des 100. Todestags ihres Namensgebers gedacht.

Buchen. Die Direktorin der Hermann-Cohen-Akademie, Professor Eveline Goodman-Thau, hielt im Alten Rathaus den Festvortrag zum Thema „Ethos Europa“. Nach gut zwei Stunden konzentrierten Zuhörens kehrte Leben im Bürgersaal des Alten

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5607 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00