Buchen

Ensemble „(K)ein alltägliches Theater“ Menschen mit und ohne Behinderung spielten am Samstag in der Stadthalle Theater

„Das kalte Herz“ als Projekt gelebter Inklusion begeisterte

Archivartikel

Buchen.Ein nicht alltägliches Theaterstück haben am Samstagabend rund 300 Besucher in der Stadthalle Buchen erlebt: Das Projektensemble „(K)ein alltägliches Theater“ spielte „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff. Nach der einstündigen Aufführung ernteten die Mitwirkenden mit und ohne Behinderung langanhaltenden Applaus.

Wenn der Hauptdarsteller kein Wort spricht, aber dennoch überzeugt, weil er

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema