Buchen

Uralter Brauch In Hettingen wurde der Winter verbrannt

Den "Tod" ausgetragen

Archivartikel

Hettingen.Traditionsgemäß findet am Sonntag Lätare der alte Brauch des Todaustragens unter der Regie des Heimatvereins statt.

Vom Oberdorf aus, beim Haus Kurt Kuhn, dem Ausgangspunkt, zogen die Kinder in Begleitung ihrer Eltern zum Schützenhaus und dem Steingartenweg, um dann im Gewann "Southen" an der Brücke unweit der Gemarkungsgrenze zu Buchen den Winter (Doud) zu verbrennen. Auf dem Zugweg

...
Sie sehen 39% der insgesamt 1018 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00