Buchen

Eiermann-Magnani-Haus in Hettingen Die Dokumentationsstätte wurde vor einem Jahr eingeweiht / Rund 500 000 Euro eingesetzt / Neue Ideen

„Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“

Archivartikel

Das Eiermann-Magnani-Haus in Hettingen, das sich in fünf Jahren zu einem Museum gewandelt hat, wurde vor einem Jahr eingeweiht. Die Verantwortlichen sind mit dem Zuspruch zufrieden.

Hettingen. Groß war vor einem Jahr das Interesse an der Eröffnung des Museums. „Wenn die richtigen Leute am richtigen Ort am gleichen Strang ziehen, entsteht etwas Außergewöhnliches“, freute sich Professor

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4834 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00