Buchen

Medizin einfach erklärt Achte „Kinderhochschule Medizin“ der Neckar-Odenwald-Kliniken

Der Vorverkauf startet in Buchen am 25. Juni

Archivartikel

Buchen.Auch in diesem Jahr präsentieren Ärzte der Neckar-Odenwald-Kliniken acht- bis zwöfjährigen Kindern in der inzwischen achten „Kinderhochschule Medizin“ wieder neue, spannende Themen.

Aufgrund der diesjährigen Ferienregelung finden die „Vorlesungen“ in Buchen ausnahmsweise am Ende der Sommerferien, am 9. und 10. September, statt. Die Kinder erfahren unter anderem, wie Patienten auf einer Intensivstation versorgt werden, wie der Körper durch die Impfung richtig auf gefährliche Erreger reagiert und wie Verletzungen wieder heilen. „Wir erklären Medizin ganz einfach mit speziell für die jungen Zuhörer zugeschnittenen Vorträgen, beziehen sie dabei mit ein und freuen uns schon jetzt auf die gespannten Gesichter und die vielen, oft ganz außergewöhnlichen Fragen“, sagt der Ärztliche Leiter der Kliniken und Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Privat-Dozent Dr. Harald Genzwürker, der die Kinderhochschule organisiert.

Ausnahmsweise nachmittags

In Buchen finden die Vorlesungen dieses Mal am 9. und 10. September ausnahmsweise nachmittags jeweils von 14 bis 16 Uhr in der Stadthalle statt. Der Vorverkauf startet am Dienstag, 25. Juni, von 16 bis 18 Uhr im Anästhesiesekretariat (Krankenhaus Buchen, Erdgeschoss). Danach können Karten täglich von 8 bis 16 Uhr in der Ambulanz erworben werden.

Die Teilnahmekarten gibt es nur im Vorverkauf. Die Eintrittsgelder kommen in voller Höhe dem Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis zugute. Weitere Informationen sind erhältlich unter Telefon 06281/29235 und unter www.kinderhochschule-medizin.de.

In Mosbach findet die Hochschule am 25. und 26. Juli (in diesem Jahr also den letzten beiden Schultagen) jeweils von 14 bis 16 Uhr im Ärztehaus am Krankenhaus statt.