Buchen

Buchener „Weinforum“ 50 internationale und regionale Sorten am Samstag im Angebot

Der Weinsensorik auf die Spur gekommen

Buchen.Annähernd 50 Wein- und Sektsorten sowie Liköre aus aller Herren Länder und der Region standen am Samstag zur Verkostung und zum Verkauf beim Buchener „Weinforum“ bereit. Zahlreiche Zuschauer kamen zur vierten Auflage der Veranstaltung in der 2012 eröffneten Weinwelt des Herm-Tankcenters. Unter dem Leitsatz „Informieren, Austauschen, Vorträge und mehr“ fanden am Nachmittag auch sogenannte „Sensorikkurse“ statt: Jeweils zwölf Gäste lernten unter fachkundiger Anleitung den nach Duftnoten und Geschmacksrichtungen sortierten Wein und seine Bestandteile näher kennen. Mit Ständen vertreten waren darüber hinaus die Winzergenossenschaft Beckstein, die Genossenschaftskellerei Heilbronn, die Firma Englert-Liköre aus Gundelsheim sowie die Hamburger CWD-Weindistribution (Hawesko). „Bei diesem Format geht es darum, dass die Kunden sich über unser reichhaltiges Angebot informieren und sich näher mit Wein beschäftigen können. Außerdem wollen wir ihnen damit speziell durch die Ausrichtung am Samstag zeigen, dass wir auch an Wochenenden oder Feiertagen erreichbar sind“, erklärte Gabi Wagner, zuständig für Vertrieb und Organisation bei der Firma Herm. ad