Buchen

Fotoclub „Blende 8“ Chronik wurde auf den aktuellsten Stand gebracht

„Ein effektives Rädchen“

Archivartikel

Götzingen.Mit einem herzlichen Willkommen an die Schar der Teilnehmer eröffnete Vorsitzender Markus Biemer die Jahreshauptversammlung des Fotoclubs „Blende 8“ im Götzinger Vereinsheim. In seinem Jahresresümee verwies er darauf, dass im Berichtsjahr aus verschiedenen Gründen die Aktivitäten leider etwas geringer waren als in den Jahren zuvor.

Detailliert ließ er dann das Vereinsjahr passieren und ging dabei auf einige Unternehmungen wie die Mitwirkung an der alljährlichen Altenfeier, am fastnächtlichen Nachtumzug oder einer Clubwanderung ein.

Ortsgeschehen dokumentiert

Die Aufgabe der Dokumentation des Ortsgeschehens sei selbstverständlich wieder wahrgenommen worden, doch die Nutzung des Internetshops für die Bestellung von Bildern habe stark nachgelassen. Biemer schloss seine Ausführungen mit einem Appell für aktive Mitarbeit in der Zukunft und dem Dank für vielfältigen Einsatz und Unterstützung an die Ortschaftsverwaltung, die örtlichen Vereine sowie den Vorstand und die Mitglieder.

Umfangreiche Arbeiten

Über die wirtschaftliche Entwicklung und finanzielle Situation des Clubs informierte Kassenwart Jürgen Türschel, dem Kassenprüfer Rainer Goos eine einwandfreie Kassenführung bescheinigte. Entlastung wurde einstimmig erteilt. Karl Link gab Aufschluss über die recht umfangreiche Archivierungsarbeit und die diversen Zugriffe auf das Archiv zu den unterschiedlichsten Anlässen sowie die auf aktuellen Stand gebrachte Clubchronik.

Ortsvorsteher Egbert Fischer entbot Club und Versammlung die Grüße des Bürgermeisters und des Ortschaftsrates und bescheinigte der „Blende 8“, ein zwar kleines, aber effektives Rädchen im Götzinger Gemeinschaftsgetriebe zu sein. Besonders unterstrich er die oft wertvolle Hilfe durch das immense Foto- und Filmmaterial des Clubarchivs. Dafür sowie die Beteiligung am Dorfgeschehen dankte er und wünschte der „Blende 8“ alles Gute und recht erfolgreiches Wirken.

An den Zusammenhalt appeliert

Den Dank der Mitglieder an Markus Biemer für all seinen Einsatz formulierte Michael Hess, der gleichzeitig im Namen der örtlichen Laienspielgruppe der „Blende 8“ dafür dankte, dass man das Clubheim für deren Besprechungen und Treffen immer wieder nutzen dürfe. In seinem Schlusswort rief der Vorsitzende Biemer die Mitglieder nochmals zu Zusammenhalt und reger Mitarbeit auf und appellierte dazu, sich um neue Mitglieder zu bemühen.

Abschließend ließ Walter Bechtold die Versammlungseilnehmer noch teilnehmen an einer Dia-Reise in Götzingens Vergangenheit, die mit regem Interesse verfolgt wurde und jede Menge Erinnerungen auslöste. jm