Buchen

Kolping Buchen Angebot für Natur- und Musikfreunde

Erstmals „Orgelwandern“

Buchen.Nach der erfolgreichen Premiere mit dem „Bänklefest“ zur Einweihung des Kolpingheims startet Kolping Buchen mit einer weiteren neuen Idee in den Sommer: Am Sonntag, 24. Juni, sind alle Wander- und Musikfreunde erstmals zum „Orgelwandern“ eingeladen.

Dabei trifft man sich um 14 Uhr in der Kirche St. Magnus in Hainstadt. Nach einem etwa 15-minütigen Orgelvorspiel von Magnus Balles wird nach St. Oswald in Buchen gewandert, wo Kirchenmusiker Horst Berger mit der Orgel begrüßt. Anschließend kann man sich im hinteren Bereich der Kirche bei Kaffee und Kuchen für die anschließende Wanderung nach Hollerbach stärken. In der „Mutterkirche des Odenwaldes“ werden die Wanderer von Hausorganist Jochen Schwab musikalisch empfangen und dürfen den Charme der dortigen Orgel genießen. Zum Abschluss sind alle zur Einkehr ins Gasthaus „Engel“ eingeladen. Für Rückfahrgelegenheit sollte man allerdings selbst sorgen. Orgelwandern ist also eine ideale Verbindung von Natur- und Kulturerlebnis, zu dem Kolping Buchen einlädt. Anmeldung ist nicht erforderlich. Gerne können die Orgelvorspiele auch ohne Teilnahme an der Wanderung besucht werden. Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.