Buchen

„Fest der Begegnung“ Klassen der Alois-Wißmann-Schule und des Burghardt-Gymnasiums feierten gemeinsam / Cornelia Weidenfeld geht bald in den Ruhestand

„Es ist normal, verschieden zu sein“

Archivartikel

Berührungsängste abbauen, Spaß haben und ein gemeinsames Miteinander vorleben: Dafür steht das „Fest der Begegnung“ des Burghardt-Gymnasiums und der Alois-Wißmann-Schule.

Buchen. Das alljährliche „Fest der Begegnung“ der Stufe Fünf des Burghardt-Gymnasiums mit den Klassen der Alois-Wißmann-Schule (AWS) wurde von Schulleiter Jochen Schwab (BGB) nicht nur zum Anlass genommen, allen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2430 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00