Buchen

Auf einem Feldweg

Exhibitionist belästigte Frauen

Archivartikel

Buchen.Eine unangenehme Begegnung hatten mindestens vier Frauen am Sonntagnachmittag auf dem Feldweg zwischen Hainstadt und Walldürn im Bereich Buchen. Eine 42-Jährige war als Fußgängerin in Richtung Walldürn unterwegs, als sie im Bereich einer Kreuzung einen ungefähr 50 Jahre alten Mann sitzen sah, der an seinem Geschlechtsteil manipulierte und dabei in Richtung der Frau blickte. Als die Frau ihr Mobiltelefon zur Hand nahm, um die Polizei zu rufen, fuhr der Mann mit einem dunklen Fahrrad davon. Die Polizei fahndete umgehend nach dem Mann, konnte ihn aber nicht mehr antreffen. Er hat laut Polizei noch mindestens drei weitere Frauen belästigte. Der Mann ist ungefähr 50 Jahre alt, 1,75 Meter groß und hat eine normale Statur. Er trug einen dunklen Fahrradhelm, ein hellblaues T-Shirt und hat helle Haut sowie kurze graue Haare. Zeugen sollten sich bei der Polizei unter Telefon 06281/9040 melden.