Buchen

Bei Bödigheim

Fahrzeugbrand nach einem Wildunfall

Archivartikel

Bödigheim.Zu einem Fahrzeugbrand ist es am Montagmorgen nach einem Wildunfall gekommen. Gegen 7 Uhr überquerten vier Rehe bei Bödigheim die Fahrbahn. Ein 33 Jahre alter VW-Scirocco-Fahrer erfasste eines der Tiere, worauf der Airbag im Fahrzeug auslöste. Das Auto kam von der Straße ab und geriet im weiteren Verlauf in Brand. Der Fahrer blieb unverletzt, das Reh verendete an der Unfallstelle. Den Sachschaden am Auto bezifferte die Polizei auf rund 12 000 Euro. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Buchen und Bödigheim im Einsatz.