Buchen

Straße wird saniert

Firma Weiss war günstigster Bieter

Buchen.Die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Buchen und Götzingen und die damit verbundenen Asphaltbauarbeiten waren Thema der Gemeinderatssitzung im Alten Rathaus. Den einstimmigen Zuschlag bekam die Firma Leonhard Weiss aus Bad Mergentheim zu einer Angebotssumme von 141 675 Euro. Bei dem betroffenen Abschnitt handelt es sich um einen etwa einen Kilometer langen Waldabschnitt mit einer Breite von fünf Metern. Die Auswertung mehrerer Bohrkerne hat ergeben, dass die vorgefundenen bituminösen Tragschichten mangels ausreichender Stärke und Qualität des Asphaltes den heutigen und zukünftigen Verkehrsansprüchen nicht mehr genügen. Um den zukünftigen Erfordernissen gerecht zu werden, muss die bestehende Asphalttragschicht verstärkt werden. Ziel ist eine ganzheitliche Asphaltstärke von 16 Zentimetern. borg