Buchen

Hettinger Ferienkalender Attraktive Angebote der Vereine für die Daheimgebliebenen

Für Groß und Klein etwas geboten

Hettingen.Die Faschenachtsgesellschaft Hettemer Fregger, mit ihrer Vorsitzenden Kirsten Erfurt an der Spitze, haben wieder die Initiative ergriffen, um in Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen und Institutionen einen großen Ferienkalender für die Daheimgebliebenen zu erarbeiten. „Für Heddje – In Heddje“, unter diesem Motto werden während der Sommerferien 20 Veranstaltungen angeboten.

Der Musikverein startet den Feriensommer am 15. Juli mit einem Platzkonzert am Lindenareal mit Überraschung für die Zuhörer.

Am Freitag , 20. Juli, heißen CDU und Freie Wähler an der Morrequelle zu Boule, Bier und Bratwurst willkommen. Das fünfte zweitägige Fußballcamp für Mädchen und Jungen des FC Viktoria unter der Leitung von Georg Müller und seinem Team startet am Freitag, 27. Juli. Regelmäßig veranstaltet der Förderverein des FC Viktoria an den Freitagen 27. Juli, 10. und 22. August Boule- Spiele ab 18 Uhr an der Morrequelle, sowie Badmintonabende in der Turnhalle zu folgenden Terminen: 1. bis 8. August, 15. bis 22. August sowie am 29. August jeweils von 19.30 bis 21 Uhr.

Beim großen Sportnachmittag für Jung und Alt, am Montag, 6. August, auf dem Sportgelände und in der Turnhalle ebenfalls vom FC Vitoria initiiert, wird neben In - und Outdoor-Sport mit der Möglichkeit des Sportabzeichenerwerbs angeboten. Am Donnerstag, 9. August, ab 14 Uhr startet der Nachmittag auf dem Reiterhof Slepkowitz. Die Feuerwehr und die DRK-Ortsgruppe Hettingen geben am Freitag, 10. August, ab 15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus einen Einblick in ihre Arbeit. Der Schützenverein bietet am Samstag, 11. August, rund ums Schützenhaus Bogenschießen mit Kinderbogen, Luftgewehrschießen auf dem Schießstand sowie das spaßige Mohrenkopfschleudern an.

Einen Spielenachmittag veranstaltet die Kolpingsfamilie und das Gemeindeteam rund um die Pfarrkirche St. Peter und Paul am Dienstag, 21. August, ab 14 Uhr. Der Heimatverein bietet am Donnerstag, 23. August, ab 18.30 Uhr eine etwa zweistündige Ortsführung durch Hettingen an, wobei Orte und Plätze aufgesucht werden, die längst vergessen sind.

Die FG „Hettemer Fregger“ veranstalten am Samstag, 1. September, ab 14 Uhr einen kurzweiligen Tanztag im Lindensaal. Die Trainerinnen der FG Garden bieten für Jung und Alt ein entsprechendes Programm an.

Weitere Informationen gibt es in einem Flyer, der in allen Hettinger Geschäften und den Bankstellen ausliegt. KM