Buchen

Am Pfingstmontag um 10 Uhr

Großer Flurgang in Hainstadt

Archivartikel

Hainstadt.Im Rahmen des großen Flurganges St. Magnus Hainstadt findet am Pfingstmontag, 10. Juni, die Weihe des restaurierten Hochkreuzes statt.

Der große Flurgang beginnt etwa kurz vor 10 Uhr, unmittelbar nach dem vorausgegangenen Pfingstgottesdienst. Er führt über den Hainbuchenwegs entlang des Binziggrabens mit einem Zwischenstopp zur ersten Station. Der weitere Weg erfolgt dann über den sogenannten „Rennweg“ Richtung Ziegeläcker, wo die zweite Station am Bildstock neben der Weggabelung gehalten wird. Die dritte Station erfolgt an den „Zwei Bildern“ und die vierte und letzte am neu restaurierten Hochkreuz. Hier wird Pfarrer Bier die Weihe des Sandstein-Kreuzes unter Mitwirkung des Männer Gesangvereins Hainstadt vornehmen.

Einweihung gegen 11 Uhr

Die Renovierung wurde durch den Heimatverein organisiert und in Zusammenarbeit mit der Volksbank Franken finanziert. Die Gestaltung der Anlage wurde durch die Mitarbeiter des Bauhofs Hainstadt ausgeführt. Die komplette Finanzierung lag in den Händen des Heimatvereins. Alle Mitbürger sind zur Teilnahme am Flurgang sowie zur Einweihung, die circa gegen 11 Uhr stattfindet, eingeladen. Mit der Weihefeier an der vierten Station endet zugleich auch der große Flurgang.